Buchtip mit viel Farbe und ein kleiner Einblick in meine Arbeit als Colour Consultant

Stilvoll wohnen mit Farbe - Farrow & Ball, Buchtip, Buchtipp

Winterzeit ist Bücherzeit. Darum habe ich heute einen besonders schönen Buchtip für euch. Passend zu meiner Arbeit als Colour Consultant möchte ich euch ein Buch aus dem Callwey Verlag vorstellen:

„Stilvoll wohnen mit Farbe“

Wenn ihr plant in nächster Zeit zu streichen oder eure Wohnung mit Farbe umzugestalten, solltet ihr das Buch vielleicht noch schnell auf euren Wunschzettel für Weihnachten setzen. Und wenn ihr jemanden kennt, der Spaß am Einrichten, Umgestalten, an Farbe und Tapete habt, ist es das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Das Buch ist sehr schön aufgemacht für Leute, die einen grundsätzlichen Ansatz zur Farbgestaltung der Wohnung oder des Hauses suchen. Es beschäftigt sich mit der Ideenfindung, Möglichkeiten der Inspiration und Konzeptfindung. Es spricht von Architektur, Licht & Stil – und damit genau von den Dingen, die ich auch berücksichtige, wenn ich eine Farbplanung für Kunden mache.

Bei mir liegt das Buch oft mit auf dem Tisch wenn ich mich als Colour Consultant auf Termine beim Kunden vorbereite. Gerne suche ich ein paar passende Fotos aus dem Buch aus, um den Kunden verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz von Farbe in Ihrer Wohnung zu erklären. Passende Beispielbilder erklären so viel mehr als viele Worte.

„Stilvoll Wohnen mit Farbe“ bespricht die verschiedenen Neutralgruppen, die farbliche Gewichtung, Wände als Blickfang, Akzente, Tapeten, den Umgang mit Stuck- und Zierleisten… Alles kann ich gar nicht aufzählen und es gibt viele schöne Beispielbilder um die verschiedenen Möglichkeiten zu demonstrieren. Wenn man sich einige Zeit mit dem Buch beschäftigt hat, fällt es sicher leichter eigene, passende Farbkombinationen zu finden.

Ich selbst lasse mich für Farbzusammenstellungen gerne von Dingen aus der Natur inspirieren – wie z.B. von diesem Herbstblatt.

Farrow & Ball Buch - Farbe von Job Studholm und Charlotte Cosby

Oft nehme ich auch ein Foto als Grundlage für eine Collage. Ich habe mir ein kleines „Notizbuch“ angelegt, in dem ich solche Farbkombinationen sammel. Manchmal fallen Farbschnipsel sogar zufällig so zusammen, so dass ich denke ich muss sie mir unbedingt merken – dann klebe ich sie mir schnell als Collage zusammen.

Colour Consultant Farrow & Ball - Farbkombinationen

Wenn man erst damit angefangen hat, kann man kaum noch aufhören. Probiert es mal aus!

Stilvoll wohnen mit Farbe - Farrow & Ball Buch aus dem Callwey Verlag

Meine Töchter sind schon immer recht experimentierfreudig was Farbe angeht. Ich zeige euch mal, was sich meine kleine (nicht mehr so kleine) Tochter für ihr Zimmer ausgesucht hat. Ihr seht – sie ist da durchaus mutig!

Farben von Farrow & Ball, Archivfarbtöne

Ich erlebe, dass es insgesamt wieder mehr Mut zu Farbe in deutschen Wohnungen gibt // sei es dezent getönt oder kräftig dunkel und dramatisch. Wenn ihr das auch mal ausprobieren wollt, schaut euch gerne mal um im „Stilvoll Wohnen mit Farbe“. Ihr könnt es direkt im Callwey Shop bestellen oder im Farrow & Ball Showroom durchblättern. Und dann berichtet ihr mir, wie es euch gefällt – OK? Im Moment gibt es auf der Farrow & Ball Seite übrigens ein tolles Gewinnspiel – vielleicht gewinnt ihr ja direkt noch die passende Farbe dazu!

Wie sieht es denn bei euch in der Wohnung aus? Weiß? Getönt? Kräftig bunt? Ich bin da ja berufsbedingt neugierig…

Liebe Grüße.
// Anja

Das Buch „Stilvoll Wohnen mit Farbe“ wurde mir vom Callwey Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich hätte es euch aber auch sonst empfohlen – schliesslich kannte ich die englische Ausgabe schon lange und wusste, dass da etwas Gutes veröffentlicht wird.

Weihnachtsbaum kaufen rund um Düsseldorf ::: frisch vom Feld und ökologisch

Weihnachtsbäume in Düsseldorf kaufen

Familientradition bei uns seit ein paar Jahren: unser Weihnachtsbaum kommt aus der Region // am liebsten frisch vom Feld. Selber sägen muss nicht sein, aber wir wollen einen Baum der nicht hunderte Kilometer weit gereist ist. Am besten soll er auch noch „Bio“ sein und der Einkauf ein Erlebnis für die ganze Familie.

Dafür darf der Baum ruhig ein wenig kleiner ausfallen. Wir kaufen ihn nämlich am liebsten mit der ganzen Familie und wir haben keinen Dachgepäckträger. Das heisst: 4 Personen und Baum müssen in unser Auto passen. Klappt.

Weihnachtsbäume kaufen rund um Düsseldorf

Und weil wir jedes Jahr wieder überlegen, wo wir unser Bäumchen am besten kaufen und das vermutlich vielen so geht, habe ich ein paar Möglichkeiten für euch zusammengefasst.

Schloss Garath

Weihnachtsbaum kaufen Düsseldorf Schloss Garath

Beginnen wir dort, wo wir dieses Jahr unseren Weihnachtsbaum gekauft haben: Schloss Garath bzw. die Burgsdorffsche Forstverwaltung Schlosshof Garath von Dankwart von Dörnberg. Hört sich imposant an oder? Man kann dort direkt auf den Hof fahren und sich ein Bäumchen aussuchen, das uns sogar bis ins Auto transportiert wurde. Die Bäume werden jeden Morgen frisch geschnitten und werden nur mit natürlichem Dünger gedüngt. Manchmal gibt es sogar Aktionen zum selber Sägen. Eben habe ich gelesen, dass das für dieses Jahr abgesagt ist, weil die Nachfrage so groß war, dass nicht mehr genug Bäume zum selber Sägen da sind. „Rahmenprogramm“ gibt es hier allerdings nicht viel // ein Stand mit Glühwein war da als wir unser Bäumchen geholt haben. Laut Internetseite soll es auch Waffeln und Crepes geben, als wir da waren war davon allerdings nichts zu sehen. Wir waren in der Woche da – vielleicht gibt es das nur am Wochenende. Die Waffel haben wir uns dann anschliessend auf dem Weihnachtsmarkt am Benrather Schloß geholt.

Gut Heimendahl

Weihnachtsbaum kaufen in Düsseldorf, ökologisch und direkt vom Gut Heimendahl

Etwa eine halbe Stunde von Düsseldorf liegt Gut Heimendahl, ein Weg, der sich lohnt! Man sucht den Baum direkt auf der Schonung aus und die Mitarbeiter von Gut Heimendahl sägen ihn für die Kunden ab. Vermutlich kann man auf Nachfrage auch selber sägen. Am Eingang der Schonung brennt ein Feuerchen, an dem die Kinder gerne ein wenig kokeln. Die Bäume sind übrigens ungespritzt und unbehandelt. Wenn man erfolgreich ein Bäumchen erstanden hat geht man nur über die Straße entlang einiger Weiden mit Schafen und Gänsen zum eigentlichen Gut. Auch hier brennt im Innenhof ein Feuer an dem die Kinder meistens „hängen bleiben“ während man selber im Hofladen ein paar leckere deftige Mitbringsel aussucht. Rund um Gut Heimendahl werden viele Tiere gehalten und in der Hofeigenen Metzgerei selbst geschlachtet. Ich selbst esse nicht viel Fleisch, aber wenn dann am liebsten aus einer Haltung wie dieser.

Weihnachtsmarkt in Kempen

An jedem Adventssamstag gibt es über dem Hofladen ein Suppenessen, das ich nur empfehlen kann. Große Terrinen mit Suppe, an der sich alle satt essen können. Einfach und deftig. Wenn man sein Bäumchen an einem anderen Tag holt bietet sich ein anschliessender Besuch des Weihnachtsmarktes in Kempen an. Der Weihnachtsmarkt zieht sich wie ein Ring um die Kirche im Zentrum des hübschen Städtchens. Hier sollte für jeden etwas zu Essen zu finden sein.

Heltorfer Schloss

Die Gräflich von Spee’schen Forstbetriebe am Heltorfer Schloss bieten Weihnachtsbäume zum selber schlagen an. Selber war ich hier noch nicht, habe mir aber heute von einem Nachbarn erzählen lassen, dass er hier immer seinen Weihnachtsbaum holt. Darum möchte ich diese Möglichkeit gerne ergänzen. Leider weiß ich nicht mehr darüber ausser, dass das eigentliche Schloss im Privatbesitz ist und nicht besichtigt werden kann. Gerne ergänze ich noch Informationen sobald ich unseren Nachbarn wieder getroffen und in Erfahrung gebracht habe, ob es auch hier Glühwein und etwas zu Essen gibt.

Kennt ihr noch mehr gute Möglichkeiten den Weihnachtsbaum zu kaufen? Ich ergänze gerne! Wann stellt ihr euer Bäumchen denn auf? Unser Baum wurde dieses Jahr zum allerersten mal schon lange vor Weihnachten aufgestellt. Bis jetzt trägt er nur eine Lichterkette, vielleicht schmücken wir ihn dann erst zu Weihnachten. Oder doch schon morgen? Mal sehen.

Weihnachtsbaum kaufen Düsseldorf

Das ist übrigens unser Bäumchen vom letzten Jahr – gekauft auf Gut Heimendahl.

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und einen herrlichen Winter.
Liebe Grüße.
// Anja

Wohnaccessoires Shoppen in Düsseldorf ::: Urbanara

In Düsseldorf gibt es ja wirklich reichlich Geschäfte um Geschenke und Wohnaccessoires zu shoppen. Einen ganz besonders Schöner ist noch „frisch“ dazu gekommen und ich möchte ihn euch heute vorstellen.

Urbanara Flagshipstore in Düsseldorf

Den Urbanara Flagshipstore gibt es erst seit November 2016 in Düsseldorf, der Laden ist also noch ganz frisch  und trotzdem bin ich schon ein paar mal dort gewesen um durch die Regale zu stöbern. Wie der Zufall es will hat er nämlich nur ein paar Meter von meiner Arbeitsstelle bei Farrow & Ball entfernt eröffnet! Und das ist wirklich perfekt, ich tue mich nämlich sehr schwer mit Online Einkäufen – gerade wenn es um Textilien geht. Ich bin jemand, der die Dinge fühlen muss. Besonders Bettwäsche, Handtücher, Decken und Kissen muss ich einfach anfassen bevor ich sie kaufe! Ihr könnt euch vorstellen wie ich durch den Laden laufe…

Urbanara Flagshipstore in Düsseldorf

Und bei Urbanara macht das Anfassen wirklich Spaß. Die Materialien sind hochwertig und sehr gut verarbeitet. Es kommen fast nur natürliche Materialien zum Einsatz und zudem werden ökologisch einwandfreie Herstellungsverfahren und eine tierfreundliche Haltung versprochen. Schön, dass die Preise trotzdem nicht exorbitant sind! Die Tatsache, dass Urbanara die Produkte selbst herstellen lässt und ohne Zwischenhändler arbeitet scheint sich positiv für den Käufer bemerkbar zu machen. Und dann noch das Wichtigste: die Urbanara Sachen sind einfach superschön! Schlicht, dekoriert oft nur mit der aus den Herstellungsverfahren entstandenen Strukturen und ohne viel Schnickschnack.

Textilien von Urbanara im Flagshipstore in Düsseldorf

Die Qual der Wahl // Decken von Urbanara

Besonders verliebt habe ich mich in die Decken! Ich bin schon lange auf der Suche nach einer schönen, kuscheligen Decke für unser Sofa. Nach einem günstigen Fehlkauf vor längerer Zeit wollte ich warten bis mir eine wirklich passende Decke begegnet. Und was soll ich sagen // jetzt habe ich im Laden so viele kuschelige Decken gesehen, dass ich mich bis heute noch nicht entscheiden konnte. Ich muss wohl die nächsten Tage noch mal durchstöbern und überlegen welche Decke ich mir zu Weihnachten schenken werde. UYUNI wäre ein Traum  und würde auch farblich gut passen, ARAKU finde ich auch sehr schön und ALMORA mag ich auch so schlicht wie sie ist SAPPORO,  NISHIO // welche soll ich nur nehmen? Sie darf nicht kratzen und nicht zu fusselig sein // natürlich muss sie vom Farbton passen. Ich glaube ich muss die Tage noch mal fühlen gehen.

Urbanara Decken und Leuchten

Textilien und Wohnaccessoires

Aber natürlich gibt es nicht nur Decken. Die Decken haben mich nur am meisten angelacht. Auch die Bettwäsche hat mich beim ersten Fühltest absolut überzeugt! Ich finde das Material von Bettwäsche wirklich unglaublich wichtig. Schliesslich verbringt man ziemlich viel Zeit seines Lebens im Bett. Niemals könnte ich in so furchtbarer Kunstfaser schlafen! Im Moment bin ich aber mit Mamas umgenähter Aussteuerbettwäsche kombiniert mit Omas alten Leinenlaken absolut glücklich. Ich versuche ja reduzierter zu leben und keine unnötigen Dinge zu kaufen und wenn ihr selber schon mal so altes Bettzeug hattet, wisst ihr vielleicht, dass diese alten Materialien unglaublich wertig und langlebig sind. Und ich versuche auch neue Dinge möglichst nur noch so zu kaufen, dass sie genauso lange schön bleiben wie diese alten Dinge.

Ergänzen kann man die Bettwäsche mit ganz wunderbaren Kissen. Auch die Handtücher habe ich für mich abgespeichert – sollten wir neue benötigen werde ich die auf jeden Fall mal testen. Dazu gibt es natürlich noch vieles anderes: Teppiche, Leuchten, Schalen, Geschirr, Vasen…. Hübsch anzuschauen und bestimmt schön als Geschenk geeignet. Da werde ich sicher noch etwas Kleines zum Verschenken besorgen. Für mich selbst gilt da: weniger ist mehr und ich bin gerade dabei unser Hausrat zu reduzieren. Etwas Neues kommt da erst mal nicht in die Tüte.

Natürlich habe ich noch ein paar Fotos vom Flagshipstore für euch. Ich finde: sehen ist besser als lesen und fühlen ist besser als sehen. Wenn ihr also mal im Laden vorbeischauen wollt um selber zu sehen und zu fühlen habe ich hier die Öffnungszeiten für euch notiert.

Wohnaccessoires und Geschenke Urbanara

Urbanara Öffnungszeiten in Düsseldorf

Urbanara Flagshipstore
Hohe Straße 27
40213 Düsseldorf

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr

Urbanara Düsseldorf

Handtücher von Urbanara

Urbanara Lampen

Viel Spaß beim Stöbern. Vielleicht sehen wir uns.

Liebe Grüße.
// Anja

Adventskalender schnell selber machen ::: DIY in Rekordzeit

Adventskalender selber machen in Rekordzeit

Seit Tagen sehe ich, wie (auch seit Tagen ) an Adventskalendern gewerkelt wird: selbst genäht, aufgehängt, hübsch drapiert und dekoriert, in Taschen, in Kisten, an Ästen, auf Kaminen oder Dekoleitern. Die Zahlen werden gedruckt, gestempelt, geplottet, gestickt, geklebt… Dazu gibt es gefühlte zigtausend Kaufkalender.

Welcher Adventskalender soll es in diesem Jahr sein?

Auch bei uns kam wieder die Frage auf nach einem Adventskalender…. 2 Kinder macht 48 Tage…was packt man da?

Wir hatten schon selbstgemachte Kalender mit Radiergummis, Badeperlen, Haarspangen usw.
(Die Kinder haben eh schon soviel Kram, dass es kaum möglich ist den sinnvoll zu bestücken. Im Sinne der Nachhaltigkeit möchte ich gerne darauf verzichten.)

Wir hatten schon gekaufte Kalender mit Playmobil und Co.
(Playmobil ist ein tolles Spielzeug und sehr haltbares Spielzeug, aber bei uns jetzt langsam out. Ausserdem muss es nicht immer noch mehr sein. Die Kalender bestehen meist zu einem Großteil aus Plastik. s.o.)

Wir hatten auch schon fertige Schokoladenkalender mit Schokolade, die eigentlich immer nur so naja schmeckt.
(Je älter die Mädels werden, umso mehr wissen sie Qualität zu schätzen. Ausserdem haben sie auch reichlich Plastik. s.o.)

Einfache Adventskalender selber machen

Anleitung // Adventskalender schnell selber machen

OK. Was tun?
Einfach einen Schokokalender selber machen // und zwar mit leckersten Schokokugeln!

Material:

  • kleine Schachtel
  • 24 Schokokugeln / Täfelchen (bei meinen Kugeln haben 2 Tütchen pro Kalender gereicht)
  • Band
  • evtl. Geschenkanhänger

Anleitung:

24 Kugeln in die Schachtel legen // Schachtel schliessen // mit Geschenkband/ Lederschnur  umwickeln // Geschenkanhänger mit 1-24 dranhängen. Fertig! (Fürs hübsch aussehen habe ich noch ein wenig Seidenpapier und Riesenkonfettis mit verpackt. Nehmt einfach, was ihr gerade da habt.) Meine Schachtel passte übrigens perfekt. Da hätte keine Kugel mehr rein gepasst! Und die Schachtel kann man natürlich nach Weihnachten noch für etwas anderes benutzen oder gleich als Verpackung für Weihnachtsgeschenke.

Adventskalender schnell selber machen aus Karton und Schokolkugeln

Die Kalender haben meine Mädels heute morgen beim Frühstück auf ihrem Teller gefunden. Jetzt darf jeden Tag eine der Kugeln verputzt werden. Da steht zwar dann keine Zahl drauf, aber ist ja auch egal. Schliesslich schmeckt jede gleich lecker!

So einen Kalender würde ich übrigens auch selber gerne nehmen..

Adventskalender DIY - advent calendar // by knobz

Meine Mädels waren zufrieden mit meinem Rekordzeit-Adventskalender und würden ihn sicher für keinen handelsüblichen Schokokalender hergeben. Und die ganzen Geschenkideen kann ich jetzt für Weihnachten aufheben. Wenn ich manche Adventskalender sehe, frage ich mich immer, was die Kinder wohl noch zu Weihnachten geschenkt bekommen? Aber das ist dann wohl schon wieder ein anderes Thema…

Liebe, süsse Grüße.
// Anja

PS: nur so als kleine Anmerkung – die roten Kugeln sind hier im Beitrag sehr present und wir mögen sie alle gerne. Davon hat die Firma Lindt aber leider keine Ahnung und ich musste alle Kugeln selber kaufen. Ihr nehmt einfach die Kugeln, die ihr am liebsten mögt. 

DaWanda Designmarkt in Düsseldorf ::: Weihnachtsshopping handmade und lokal

DaWanda Designmarkt in Düsseldorf, nachhaltig handmade Weihnachtsgeschenke shoppen in den Böhlerwerken

Ihr sucht noch Weihnachtsgeschenke? Schöne? HandgemachteDesignstücke? Ihr wollt keine Massenware? Ihr sucht made in Germany? Ihr liebt alte Industriehallen mit Charme und Geschichte? Und ihr wohnt in Düsseldorf und Umgebung? Perfekt.

DaWanda Designmarkt im Areal Böhler in Düsseldorf

Dann habe ich für Sonntag den 27.11.2016 perfekten Ausflugstipp für euch: der DaWanda Designmarkt in der alten Schmiedehalle der Böhlerwerke in Düsseldorf. Über 200 Aussteller präsentieren handgemachte Stücke zum Verlieben // und ganz bestimmt auch zum Verschenken. Also wer da nicht fündig wird ist selber schuld. Ich glaube ja, dass man da eigentlich seine gesamten Weihnachtseinkäufe auf einmal erledigen kann… Ich habe heute schon angefangen und werde die Shoppingtour morgen mit einer Freundin fortsetzen. Und dann kaufe ich lieber handgefertigte Kleinigkeiten aus kleinen Manufakturen als Massenware, die schon vor Monaten aus China zu uns verschifft wurde.  Wie stehts mit euch?
Einige Aussteller zeige ich schon mal zum vorbereitenden Stöbern.

1 // Frau Knallbraun aus Düsseldorf

Ich folge Frau Knallbraun schon lange und habe natürlich schon mehrfach auf Facebook gesehen, dass sie Linoldruckworkshops in ihrem Atelier anbietet // immer wieder mit dem Gedanken geliebäugelt mitzumachen und es dann aus Termingründen wieder verworfen. Auf dem Designmarkt bietet sie ganz wundervolle, besondere Drucke an und Kleinigkeiten wie bedruckte Holzmagnete. Man darf mir gerne einen solchen Workshop zu Weihnachten schenken.

DaWanda Designmarkt Frau Knallbraun

Ob meine Große für das Pony schon zu groß ist? Und ob ich für die Tassen schon zu erwachsen bin? Ich überlege noch mal. Nö oder?

DaWanda Designmarkt Frau Knallbraun Magnete

2 // Nice Nice Nice aus Aachen

NiceNiceNice sind mir schon oft auf Märkten begegnet, wenn ich selbst verkauft habe. Ihre Sachen waren schon immer komplett hübsch durchgestylt und aussergewöhnlich. Und was ich großartig finde: alle ihre Produkte werden in Deutschland produziert! Alle! Die wunderschönen Decken, die tollen neuen Schals, die Pins, die Ketten, die Socken und sogar das eigen designte Klebeband. Ich finde, das ist eigentlich eine Auszeichnung wert. Ich sprach ja schon darüber, warum es besser ist hier die Weihnachtsgeschenke einzukaufen…

DaWanda Designmarkt NiceNiceNice

DaWanda Designmarkt NiceNiceNice Ketten

Gegen eine der kuscheligen Baumwolldecken hätte ich nichts einzuwenden…
Katrin und Jean-Marie von NiceNiceNice organisieren übrigens in Aachen einen eigenen Designmarkt: der Handmade Circus findet vom 18. – 19. Februar 2017 statt. Also ruhig schon mal in den Kalender eintragen…

3 // pikfine aus Köln

Ein Label, das ebenso wie NiceNiceNice ausschliesslich in Deutschland produziert // mit nachhaltig ebenfalls in Deutschland gefärbtem Leder und tollen Stoffen. Wunderschöne Taschen, Wollmützen und Schmuckstücke finden sich im Programm. Und seit neuestem auch Merino-Accessoires für Baby. Klitzeklein und superhübsch.

DaWanda Designmarkt Pikfine Taschen

DaWanda Designmarkt Pikfine

Eine der Mützen hat mein Mann übrigens schon seit Weihnachten letzten Jahres. Die sind absolut super! Oh – und so’n Täschchen für mich?

4 // fanteria aus München

Ebenfalls ein Label mit zauberhaften Produkten für Kinder und eindeutig an den Farben unserer Kindheit in den 70ern orientiert. Viel Braun, Gelb, Grasgrün, Orange, dazu minimalistische Tierformen auf Tassen, Karten und Frühstücksbrettchen. Irgendwie fühlt man sich bei fanteria da gleich zu Hause.

DaWanda Düsseldorf fanteria

Ich habe heute schon zwei der Tassen gekauft. Für wen kann ich natürlich noch nicht verraten…

5 // Beton Gedöns aus Preetz

Ihr wisst sicher, dass ich auch schon einiges aus Beton gegossen habe. So perfekt wie die Stücke von Beton Gedöns sind meine allerdings nicht geworden. Sogar steckbare Weihnachtsbäume gibt es da!

DaWanda Düsseldorf Beton Gedöns

DaWanda Designmarkt Düsseldorf Schmuck aus Beton

6 // [CADO] aus Polen

CADO hatte vermutlich die weiteste Anreise. Aus Polen hat sie ausgefallene Schals und Dreieckstücher mitgebracht.

Designmarkt Düsseldorf CADO Schals

DaWanda Designmarkt_CADO Schals

7 // käselotti aus Hamburg

Mit tierischer Unterstützung ist käselotti aus Hamburg angereist. Einhornkissen und Dackelfedermäppchen haben sie begleitet und leisten ihr am Stand Gesellschaft. Ausserdem reichlich tierische Postkarten und sogar eigene Kinderbücher!

DaWanda Designmarkt käselotti

kaeselotti-aus-hamburg

8 // Parzelle43 aus Hamburg

Gutes aus der Gartenlaube gibt es bei Parzelle 43 und wie wir festgestellt haben, waren wir in Hamburg sogar schon einmal Standnachbarn. Schön, wenn sich Wege wieder kreuzen. „Graben und Hacken macht rote Backen“ steht auf ihren Visitenkarten und am Stand gibt es einen ausgefallenen Bastelsatz für dieses Kressehäuschen.

Parzelle 43 - Kressehaus Bastelsatz

Da ja gerade keine richtige Gartenzeit ist // ab auf die Fensterbank oder schnell den nachhaltigen Meisenknödel gekauft. Der passt ja dann perfekt in die Jahreszeit.

Parzelle 43 Meisenknödel in Tasse

Das kleine Kressebeet wäre doch eigentlich auch was für meine Mädels. Und die Vögel von unserem Hofbaum würden sich bestimmt über die hübschen Tassen freuen!

9 // Unter Pinien aus Düsseldorf

Beenden möchte ich den kleinen Ausflug über den DaWanda Designmarkt mit einem Düsseldorfer Label: Unter Pinien  bietet Kissenhüllen, Täschchen, Postkarten und selbst gestaltete Postkarten. Dazu eigene Stoffe, bei denen schon der bedruckte Saum wunderschön ist!

Unter Pinien - Stoffe aus Düsseldorf

Design aus Düsseldorf

Stoffen kann ich ja schlecht widerstehen…

So. Das war unsere kleine Runde über den Markt. Und das waren 9 von über 200 Ausstellern! Und das waren nur ein paar ihrer Produkte… Dazu gibt es noch Fotowelten, Mitmachaktionen und Live-Shows. Macht euch also nicht zu spät auf den Weg, sonst schafft ihr nur die Hälfte // der Markt ist von 10 – 18 Uhr geöffnet und ihr erreicht ihn von Düsseldorf aus super mit der U74 oder so wie ich mit dem Fahrrad.

Wenn alle gut aufgepasst haben, müssten meine Weihnachtsgeschenke eigentlich jetzt gebongt sein 😉

Viel Spaß auf dem Markt! Liebe Grüße.
// Anja

Vielen Dank an DaWanda für die Einladung und die liebevolle Führung über den Designmarkt. Ich habe viele schöne Dinge entdeckt und auch schon  die ersten Weihnachtsgeschenke eingekauft.

Farrow & Ball Showroomeröffnung in Köln und ein kleines Bloggertreffen

Farrow & Ball Showroom Eröffnung Köln, cologne

Farrow & Ball Showroomeröffnung in Köln

Alle Kölner Liebhaber der schönen Farben von Farrow & Ball haben sich am Mittwoch zur Eröffnung des neuen Showrooms in der Pfeilstrasse getroffen. Jedenfalls war das Ladenlokal an diesem Abend so voll, dass es eigentlich nicht anders sein kann. Als hätten die Kölner nur darauf gewartet nach Düsseldorf jetzt auch einen eigenen Showroom zu bekommen. Ich habe mich natürlich aus Düsseldorf auf den Weg gemacht um mit meinen Kölner Kollegen auf einen erfolgreichen Start anzustossen!

Farrow & Ball Showroom Köln

(Das Foto rechts habe ich übrigens ganz am Ende der Veranstaltung gemacht. Zwischenzeitlich war vor lauter Menschen überhaupt nicht daran zu denken überhaupt in den hinteren Teil des Ladens zu gelangen und vom Showroom war vor lauter Menschen nichts mehr zu sehen.)

Bloggertreffen im Farrow & Ball Showroom

Besonders gefreut hatte ich mich, dass ich auch meine Freundin Anastasia Benko an diesem Abend treffen würde, schliesslich war es schon viel zu lange her, dass wir uns im echten Leben begegnet waren. Mit der ein oder anderen Kölner Bloggerin hatte ich natürlich auch gerechnet, und sehr gefreut habe ich mich dann, dass dieser Abend zu einem regelrechten Bloggertreffen im neuen Showroom geworden ist!

Ausgiebig haben die Bloggerinnen (nein – männliche Blogger waren nicht anwesend) untereinander über die besondere Wirkung und Kombinationsmöglichkeiten der Farrow & Ball Farben diskutiert und den neuen Showroom, die Farben und Tapeten inspiziert. Die Eröffnungsfeier wurde in Kooperation mit der Living at Home veranstaltet, so dass sich an diesem Abend in der Chefredakteurin Sinja Schütte die perfekte Gesprächspartnerin für ausgiebige Fachgespräche fand.

Farrow & Ball Eröffnung Showroom Köln, mit Bloggertreffen und Sinja Schütte, Chefredakteurin der Living at Home

Auf dem Foto von links nach rechts:
ich – knobz // Selmin Ermis-Krohs – Tweed & Greet // Anastasia Benko // Bine Guellich – was eigenes // Sinja Schütte – Chefredakteurin der Living at Home // Antonia Schmitz – Craftifair // Sophia Zeiss – sophiagaleria // Maren Teichert – minza will sommer // Ricarda Nieswandt – 23qmstil

Die Getränke im Vordergrund waren übrigens nicht alle unsere – netterweise hat der Barkeeper von der extra für die Eröffnung installierten Bar aus ein Foto von uns geschossen. So bin ich ausnahmsweise auch mal auf einem Foto zu sehen. Auch extra für die Eröffnung installiert waren Musik und Licht – wundert euch also nicht, dass die Fotos ungewöhnlich farbig sind – das bunte Licht lies sich leider nicht ausblenden. Wenn ihr einen farbechten Eindruck vom Showroom bekommen wollt, schaut einfach mal in der Pfeilstrasse 20 vorbei. Meine Kollegen sind Montags bis Freitags von 9 – 18 und Samstags von 10 – 16 Uhr für euch da.

Farrow & Ball Arcade Tapete als Bar im neuen Showroom

Farrow & Ball Köln

Farrow & Ball Köln Tapete

Die meiste Zeit des Abends habe ich mit lieben Kollegen, Bloggern, Freunden und Kunden gesprochen und bin gar nicht so recht zum Fotografieren gekommen. Die Auswahl an Fotos ist daher ein wenig mager. Aber Farrow & Ball muss man sowieso am besten in echt erleben. Ihr wisst ja jetzt wo.

Liebe Grüße – heute speziell an die Kölner.
// Anja

Weihnachtsdeko ::: minimalistisch und pur mit Beton

Adventskranz mit Beton

Noch knapp eine Woche bis zum ersten Advent.
Eine Zeit, die bei uns immer noch von Geburtstagen geprägt ist. Traditionell hektisch und noch wenig vorweihnachtlich. Geburtstagsdeko überwiegt // für vorweihnachtliche Deko ist wenig Platz // in der Wohnung und in meinem Kopf.

Der frühe Weihnachtsbaum

Aber dieses Jahr ist das irgendwie anders. Ich habe Lust auf Weihnachtsdeko! Ich war mit den Mädels schon zum Weihnachtsmarkt // gleich am allerersten Tag. In der Wohnung gibt es schon etwas Weihnachtsdeko und wir haben beschlossen den Weihnachtsbaum dieses Jahr eher zu kaufen und im schon im Dezember aufzustellen um ein wenig in den Weihnachtsmood zu kommen. Als die Kinder klein waren, haben wir ihn immer heimlich am 23. abends aufgestellt und geschmückt // später dann zusammen mit den Mädels am 23. Dezember.
Aber dann? Ja dann ist Weihnachten so schnell wieder vorbei! Am 1. oder 2. Weihnachtstag fahren wir die Grosseltern besuchen und kurz danach habe ich schon wieder Geburtstag // und dann habe ich auch keine Lust auf Weihnachtsbaum mehr.
Also wird dieses Jahr alles etwas anders. Ich bin gespannt wie uns das gefällt mit einem „verfrühten“ Weihnachtsbaum. Wie macht ihr das mit dem Baum?

Weihnachtsdeko - Platte aus Beton giessen, Anleitung

Weihnachtsdeko mit Beton

So jetzt aber endlich zur Weihnachtsdeko // zum Adventskranz, der eigentlich keiner ist. Eigentlich ist es nur eine lockere Ansammlung von Kerzen auf einer selbst gegossenen Betonplatte mit ein wenig Kieferngrün. Minimalistisch, pur und simpel.
Die Betonplatte hatte ich schon vor einiger Zeit gegossen // als Form habe ich eine Styroporform benutzt, wie man sie zum Kühlen von Lebensmitteln benutzt. Ich nutze ja aus Umweltgründen möglichst wenig Kunststoff in meinen Projekten // aber manchmal erreichen einen solche Dinge, ohne dass man es will // und so konnte ich sie wenigstens noch einmal weiter nutzen. Einfach den Beton nach meiner Anleitung zum Beton giessen anrühren, in die eingeölte Styroporform füllen und sobald der Beton trocken ist die Form aufbrechen. Die Platte nimmt die Oberfläche des Styropors an // man sieht quasi die Struktur der einzelnen Styroporkügelchen // das finde ich wirklich schön!

Weihnachtsdeko ::: minimalistisch und pur mit Beton

Auf die Platte habe ich einfach 4 Kerzen gestellt und einen Kiefernast gelegt. Ob ich die Kerzen noch mit Nummern beschrifte? Weiß ich noch nicht. Vielleicht bleibt es einfach so schlicht, wie es jetzt ist. Mir ist zwar nach Weihnachtsdeko, aber nach schlichten und einfachen Dingen. So ist man ausserdem auch noch schneller fertig // und Zeit ist ja immer Mangelware.

2012 hatten wir übrigens schon mal einen Adventskranz ohne Kranz mit Beton und ohne Kranz.

Macht euch eine schöne Vorweihnachtszeit!
Liebe Grüße.
// Anja

Dark Mood ::: Schattenbilder und Gedanken

dark mood and some hope

Dark und moody ist das Fotos, das ich gestern gemacht habe, um es heute bei der #itasamoodywednesday challenge von Stilzitat auf Instagram zu veröffentlichen. Erst heute ist mir bewusst geworden, wie sehr es zum heutigen Tag und dem Ausgang der Wahl in Amerika passt.

Kommentar meiner 10-jährigen zum Wahlausgang: „Aber der kapiert davon doch gar nichts.“

Und ich traue mich nicht ihr zu sagen, dass ich die gleiche Befürchtung habe.

Dark mood // Schattenbilder

Mir ist dunkel zu mute. Ich habe das Gefühl, ich muss eine Kerze anzünden für diese Welt. Was ist da los? Türkei, Rußland, Amerika – und ja auch Deutschland.

Ich weiß nicht, wie ich meinen Kindern das erklären soll. Ich weiß nicht, was man tun soll, damit sie eine gute Zukunft haben. Und das ist kein gutes Gefühl.
Hilflosigkeit // und bei vielen heute in den sozialen Medien: der Schrei nach einem Schnaps. Etwas Durchwärmen. Ein gutes Gefühl im Bauch. 

Ja, das wünsche ich mir auch. Leider habe ich es heute nicht. Morgen feiern wir den Geburtstag meiner Großen. Da zünden wir 13 Kerzen für sie an. Und ich zünde noch heimlich eine 14. an – für unsere Welt. Damit sie wieder warm wird – ohne Schnaps.

Ein paar moody Fotos aus meinem Instagram der letzten Wochen. Schön, aber dunkel. Hoffen wir, dass es heller weitergeht.

moody ghosts

moody halloween
dark mood and candle
dark mood

k20 - Düsseldorf moody

moody faded flower

moody elephant

moody girl

moody light and shadow

moody photo

moody shadow and light

moody shadow photo

dark mood Schattenbilder

light a candle for hope

Schatten. Trotzdem viel Licht.
Herzlich warme Grüße
// Anja

I love mein neues Kissen ::: T-Shirt Upcycling [ DIY ] und die Dashebeicheinfachaufkiste

Ein Lieblings-T-Shirt. Mitgebracht vom Patenonkel aus New York. Längst zu klein und sogar schon von der „kleinen“ Schwester weitergetragen.

Was macht man damit nur, wenn man mal wieder den Kleiderschrank durchforstet und ganz viel zu klein gewordenes aussortiert? Vieles geht an Freunde. Einiges geht zu Cash + Raus. Ein ganz paar Teile wandern in eine Dashebeicheinfachaufkiste*.

New York T-Shirt Upcycling // Anleitung

Uns dieses New York T-Shirt? Ziemlich verwaschen, doll verzogen und eindeutig viel getragen?
Das wurde verwandelt. In ein kleines Kuschelkissen. Und es wird schon heiß geliebt und doll gekuschelt.

T-Shirt Upcycling zu Kissen

Material:

  • altes Lieblingsshirt
  • Lineal, Markierstift, Schere
  • Füllwolle
  • Nähmaschine

Ich habe ein paar Fotos davon gemacht, wie ich es gemacht habe. Was für ein Kissen man aus dem Lieblingsshirt machen kann, ist natürlich immer vom Shirt abhängig // Größe, Passform, Motiv.

T-Shirt Upcycling Anleitung

Über dem Motiv eine gerade, möglichst zu den Seitennähten rechtwinklige Linie mit dem Lineal markieren. [schwer, wenn das Shirt so verzogen ist wie dieses]

T-Shirt Upcycling Anleitung

Das T-Shirt an der Linie entlang durchschneiden.

T-Shirt Upcycling I love NY

An der Unterkante ein Stück abschneiden, so dass etwa ein Quadrat als Grundfläche entsteht.

T-Shirt Upcycling nähen

Das Shirt durchziehen und die obere Naht schliessen. Ich habe das mit der Overlock gemacht – natürlich geht das auch mit der normalen Nähmaschine.

T-Shirt Upcycling einfach

Die Seiten so nähen, dass die Nähte möglichst rechtwinklig zur ersten Naht sind und das Motiv unversehrt bleibt. Wenn man mit der normalen Nähmaschine näht, anschliessend die Ärmelansätze und überflüssige Reste neben der Naht zurückschneiden. Bei mir hat das die Overlock erledigt. Sieht nach nix mehr aus, aber keine Angst – es geht noch weiter.

T-Shirt Upcycling, Kissen für Kinder nähen

Die untere Naht schliessen und das Kissen dabei möglichst auf ein quadratisches Format bringen. Ein kleines Stück als Wendeöffnung offen lassen.

t-shirt upcycling new york

Das Kissen wenden und mit Füllwatte ausstopfen. Dabei versuchen eine möglichst quadratische Form zu erhalten. Wer es ganz perfekt machen will, kann ein Füllkissen aus etwas festerer Baumwolle nähen und das Kissen damit füllen. Dann wird die Form ein wenig gleichmäßiger.

T-Shirt Upcycling knobz

T-Shirt Upcycling Nähanleitung

* Meine Dashebeicheinfachaufkiste:

Das meiste darin ist klitzeklein und aus den ersten Monaten bzw. Jahren. Mittlerweile überlege ich dreimal bevor ich ein Teil dazu lege. Und nein, ich bin kein Minimalist – eher gehöre ich zu den Leuten, bei denen sich immer wieder zu viel ansammelt und die immer wieder ordentlich ausmisten müssen. Das liegt sicher auch daran, dass ich aus so vielen Dingen noch etwas machen kann… aber zurück zur Dashebeicheinfachaufkiste. Je älter ich werde, umso mehr versuche ich mich auch von Dingen zu trennen und vernünftig mit Dingen umzugehen. Und dazu gehört auch darüber nachzudenken, was aus einem Teil wird, das man in eine Dashebeicheinfachaufkiste gelegt hat. Hat es ein fest verbundenes Gummiband, wird das vermutlich mürbe über die Zeit und das Kleidungsstück ist nur noch Müll. Nisten sich mal süsse kleine Mäuschen im Keller ein, ist es vielleicht mit süssen kleinen Löchern versehen und gibt es mal einen Wasserschaden [ja – gerade in der Familie erlebt und gar nicht lustig], ist es vielleicht auch dahin. OK – gegen Mäuse und Wasser ist es hoffentlich erst mal geschützt in der Kiste, aber die meisten modernen Materialien sind nicht dafür gemacht ewig unbenutzt gelagert zu werden. Und darum: gebe ich das meiste mittlerweile weiter und freue mich daran, wenn es von anderen mit Freude weiter getragen wird. Und ja, mir blutet ein wenig das Herz, wenn ich meine genähten Röcke aus der Hand gebe. Aber nur kurz. Weil ich ich mich freue, dass sie in gute Hände kommen und weiter geliebt und getragen werden. Viel schöner als sie in ein paar Jahren dann vielleicht doch wegschmeissen zu müssen.
Ich weiß, dass eine liebe, kleine Freundin sie mit Freude trägt. Ich freue mich jedes mal, wenn ich sie damit sehe. Und wisst ihr was? Ich habe schon mal ein wildfremdes Kind in der Stadt gesehen, das EINEN MEINER RÖCKE getragen hat. Und das macht mich glücklich. Wirklich. Und vermutlich mehr, als wenn die Sachen für Jahre im Keller verschwinden würden und ich vielleicht niemals eine Enkelin bekomme, die sie einmal tragen könnte. Die kriegt dann einfach neue Röcke. Und die gehen dann wieder weiter an Freunde und Freundesfreunde und Freunde von Freundesfreunden…

Ich hätte wohl lieber einen extra Beitrag schreiben sollen über meine Dashebeicheinfachaufkiste. Und damit ihr jetzt nicht ganz vergesst, um was es in diesem Artikel eigentlich ging, zeige ich euch schnell noch einmal unser neues „I love NY Lieblingskissen.“

I love NY Kissen selber nähen aus alten T-Shirt

Wenn euer Lieblingsshirt eher so eines ist mit einem Pferd, oder einer Rakete oder einem Hund darauf ist, solltet ihr vielleicht eher ein Kissen in Form des Motives nähen. Schaut mal in einen älteren Beitrag. Da habe ich schon mal ein Pferdekissen aus einem alten Shirt genäht. Das ist übrigens auch schon heissgeliebt…

Wie haltet ihr es mit ausgedienten Sachen? Behalten? Verkaufen? Verschenken? Aufbewahren? Upcyceln?

Liebe Grüße //
Anja

PS: die nächste große Tasche mit aussortierten Sachen wechselt schon am Sonntag den Besitzer. Ich freu mich schon drauf! Und die Ringelsocken haben ein Loch habe ich eben gesehen. Was mache ich jetzt daraus wieder?

 

Stempel selber schnitzen, Postkarten drucken ::: Mini – Herbst DIY Projekte

Ja, ja, ihr wisst es schon. Seit heute ist der Herbst da! Die Tage werden wieder dunkler, man ist wieder mehr zu Hause und die Lust auf kleine DIY Projekte überfällt einen direkt. Nein? Aber bei mir war es heute so!

Anleitung 1: Stempel selber schnitzen

Stempel selber schnitzen - Herbstblätter

Ich habe die verlosten Ausgaben der sweet paul verpackt, eine kleine mit Blättern bedruckte Karte dazu gelegt und hatte dann irgendwie das Gefühl „da fehlt noch was“. Tja, und dann habe ich schnell mal eben zwei Herbstblatt – Stempel geschnitzt.

Briefumschläge bedrucken

Das geht wirklich supereinfach und „mal eben“. Ihr braucht dafür nur ein Linolschnitzmesser, einen Bleistift und ein rechteckiges, einfaches Radiergummi. (Es gibt dafür auch extra Stempelrohlinge, aber ich finde für den Hausgebrauch funktionieren diese Radiergummis ganz super!) Für eine Geburtstagseinladung habe ich früher schon mal Schlittschuh-Stempel geschnitzt.

Die Anleitung in der Kurzform: Motiv mit Bleistift seitenverkehrt auf das Radiergummi zeichnen, Formen mit dem Linolschnitzmesser „freilegen“, übriges Radiergummimaterial abschneiden und fertig!

Herbstblätter drucken - Stempel selber machen

Bei der Blattform kam es nicht so genau drauf an und ich habe die Stempel in der Zeit geschnitten, in der mein Liebster uns einen Kaffe gekocht hat…. Danke dafür.

Herbst DIY Projekte - Stempel schnitzen

Anleitung 2: Postkarte selber drucken

Die Postkarten habe ich mit Blättern bedruckt wie hier beschrieben, nur dass die Blätter kleiner waren um auf das passende Format zu passen:  Blätter drucken
Ich habe dafür einen grossen Bogen Aquarellpapier genommen und mit einigem Abstand kleine Blätter mit Tusche aufgedruckt. Nach dem Trocknen habe ich eine Postkarte auf den Bereich gelegt, den ich als Karte nutzen möchte, ein Lineal darüber gelegt und das Papier einfach entlang des Lineals gerissen. Ich wollte gerne „unsaubere“ Kanten am Aquarellpapier erzielen. Hat super geklappt und geht auch noch viel schneller als ausschneiden.

Herbst - DIY Projekte - Postkarten

Postkarten selber drucken
Drucken kann man natürlich nicht nur auf Postkarten, sondern auch perfekt auf Geschenkpapier. Vielleicht drucke ich mir auch mal meine eigene Tapete….

Der Herbst

Ich merke, dass ich wieder Lust habe auf Kerzen, Deko und DIY, aber an die kurzen Tage und das fehlende Licht muss ich mich erst wieder gewöhnen.
Habt ihr einen Trick wie ihr durch die dunkle Zeit kommt? In den Kommentaren der Verlosung habe ich ja schon gelesen, dass einige den Herbst wohl sehr lieben! Da war von Herbststürmen, goldenem Licht, den Farben des Laubs und raschelnden Blättern die Rede. Eigentlich etwas für alle Sinne. Aber das Licht – das fehlt mir trotzdem jedes mal wieder.

Auf einen goldenen Herbst.
Liebe Grüße,

// Anja